Barbara Noske hat für den Bundesfachverband UMF eine Studie durchgeführt, die sich mit dem wichtigen Thema der Entwicklung von langfristigen Perspektiven von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen in Deutschland beschäftigt. Durch Interviews mit jungen Flüchtlingen und professionellen Helfern kommt die Studie zu dem Schluss, dass insbesondere vier Ziele besonders wichtig sind: 1. Sicherer Aufenthaltsstatus, 2. Zugang zu Bildung, Ausbildung und Arbeit, 3. Begleitung bei Übergängen und 4. Längerfristige und koordinierte Planung.

 

Zur Studie Die Zukunft im Blick